Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


forum:tsils2

TSIL Season 2 | ← forum

TSIL Season 2 Diskussion

TeamSolid Internal League

Das hat sich zur vorherigen Saison geändert:

  • Alle BO3s werden ausgespielt.
  • Das Mapveto wurde leicht verändert.

Diskussion

mogohmogoh, 2013/09/16 12:36

Vorschlag: Jeder darf nur noch eine Map veton. Dann ist die Looser's Choice interessanter. Ich stelle mir folgende Situation vor: Spieler 1 gewinnt, konnte aber nur eine Map veton, auf der er schlecht ist. Spieler 2 wählt jetzt die zweite schlechte Map, die Spieler 1 nicht veton konnte und gewinnt deshalb. Ich denke dadurch könnten die Runden etwas spannender werden und es gibt bei Looser's Choice mehr Wahlmöglichkeiten.

realreal, 2013/09/16 15:23

So wie ich das damals vorgeschlagen hatte ^^. Würde einem Spieler allerdings 2 vetos geben und dem anderen 1 dafür first Map Choice. Damit hat man ein wenig mehr Einfluss auf die Karten und einen etwas kleineren Mappool für die Loser's Choice.

Maikeisdieler, 2013/09/17 21:02

Moin,

#1 Jeder bekommt nur ein Veto. Der erste Spieler der vetot entscheidet welche map als erstes gespielt wird. 5 maps übrig..

#2 Erster Spieler 2 Vetos, 2ter Spieler 1 Veto. 2ter Spieler entscheidet erstes Spiel. 4 maps übrig..

#3 Jeder bekommt 2 Vetos. Der erste Spieler der vetot entscheidet welche map als erstes gespielt wird. 3 maps übrig..

#4 Erste map ist vorgeben. 6 maps übrig..

Ich würde mich zur Abwechslung für die erste Variante entscheiden. Ist der normalen Version ziemlich ähnlich und ich halte sie für die fairste variante, da jeder die gleiche Anzahl an unliebsamen maps veton darf.

mogohmogoh, 2013/09/22 19:40

in einer Fairen Wahl haben wir uns für Variante #1 entschieden.

Maikeisdieler, 2013/09/16 12:59

Wieso und wann wurde nun beschlossen, alle Spiele auszuspielen? Auf der Diskussionsseite des TSIL 1 gibt es genau 2 Kommentare dazu, einer dafür und einer dagegen. Und ich bin immer noch dagegen, alle auszuspielen, da durch ein BO3 eher die Spannung steigt, als pflichtmäßig 3 Spiele zu spielen. Für einen Spielpunkt muss ich mindestens das erste oder zweite Spiel gewinnen und habe nicht Zeit bis zum 3ten. Es ist doch so viel schwerer an einen weiteren Punkt zu kommen, als dann im 3ten Game nochmal die Chance zu haben. Ebenso der dritte Punkt für den Gewinner.. das macht die Ergebnisse insgesamt wesentlich breiter, weswegen wiederum es vorhersehbarer wird was die Punkte und Platzierungen angeht. Generell macht es die Situation also eigentlich weniger Interessant.

mogohmogoh, 2013/09/16 13:20

Dazu geäußert haben sich Kamiab, Eisdieler, Gude und auch ich (nicht alle auf der Diskussionsseite). Du warst, soweit ich das mitbekommen habe, der einzige, der dafür war, es so beizubehalten.

Ich denke du könntest mit deinem Punkt recht behalten. Trotzdem halte ich es für fairer, wenn der Verlierer noch eine Chance hat.

Beispiel 1: Spieler A gewinnt das erste Spiel. Spieler B gewinnt das zweite Spiel. Spieler A gewinnt das dritte Spiel.

Beispiel 2: Spieler A gewinnt das erste und zweite Spiel. Spieler B würde das dritte Spiel gewinnen.

Der Unterschied der Beispiel ist die Reihenfolge, in der Spiele gewonnen werden. Wenn es in einem Turnierformat nur darauf ankommt, ob man die Runde gewinnt oder verliert (wie z.B. beim KO-System) dann kann man sich das dritte Spiel auch sparen. Bei uns kommt es aber natürlich auch drauf an, wie hoch man gewinnt. Ich denke man sollte dem Verlierer die Chance lassen einen weiteren Punkt zu holen und es sollte nicht auf die Reihenfolge ankommen, in der man gewinnt.

Ich lasse mich aber natürlich weiterhin überzeugen bzw. überstimmen. Es ist ja noch nicht in Stein gemeißelt. ;)

realreal, 2013/09/16 15:21

Ich war auch auf Eis Seite. Finde es auch spannender wenn die 3 Spiele nich ausgespielt werden. Is ja schließlich der Sinn eines BO3's. Deine Beispiele sind sinnvoll aber so ist das nun mal. Wenn Spieler B es nicht schafft in Spiel 1 und 2 zu gewinnen, hat er nunmal Pech gehabt.

Die Begründungen von Eis unterschreib ich ebenfalls außerdem mag ich die Ungewissheit als Caster und Zuschauer ob es ein drittes Spiel geben wird oder nicht. Wenn 3 Spiele pflichtmäßig gespielt werden nimmt das meiner Meinung nach den Reiz vom Matchpoint-spielen und es würde nicht hauptsächlich mehr um das BO3 gehen sondern um die Punkte für die Tabelle. Ich für meinen Teil würde bspw auch mehr cheesen/allins spielen da ich ja nichts zu verlieren habe. Bis jetz würde ich eher in Runde 1 Cheesen oder 2 wenn ich einen Punkt vorne liege.

mogohmogoh, 2013/09/16 15:41

Ich finde es ein bischen überraschend, dass beim Veto der maps so sehr auf Fairness geachtet wird, nicht jedoch an dieser stelle.

Das mit dem Cheesen ist noch ein Punkt, den ich auch so sehe. hmmm

Maikeisdieler, 2013/09/16 17:02

Was ist denn daran fairer jemanden der schon 2 Spiele verloren hat, noch einen kleinen Punkt zu schenken? Was ist deine Begründung, dafür die 3 Spiele auszuspielen? Wird es dadurch spannender für die Zuschauer oder für die Spieler?

Ich bin der Meinung wir sollten, dabei bleiben BO 3 zu spielen.

realreal, 2013/09/16 17:19

Wüsste nich was daran unfair sein sollte? Wenn die Spieler ebenbürdig sind, stehts höchstwahrscheinlich 1-1 nach 2 Spielen. Wenn einer stärker ist wird es wahrscheinlich 2-0 stehen. Somit verhindert man nen weiteren Punkt für den stärkeren Spieler und die Tabelle bleibt enger beieinander. Wenn wir die 3 Spiele ausspielen bekommt der schlechtere Spieler vielleicht 1-2 Punkte mehr aber die stärkeren Spieler sind dann u.U. 5 Spiele weiter vorn. Die Tabelle wird nur stärker geteilt wenn wir die 3 Spiele immer ausspielen.

mogohmogoh, 2013/09/16 18:54

Ok, ich habe jetzt mehrere Stimmen gehört, die eure Meinung vertreten. Dann machen wir es so.

forum/tsils2.txt · Zuletzt geändert: 2013/12/10 12:36 von real